*
ifk-logo-green
ifk
symbols

Kontakt |  Sitemap | Druckoptimierte Version

Menu
Home Home
NEWS NEWS
Tätigkeiten Tätigkeiten
Meridan Impuls Therapie Meridan Impuls Therapie
Bobath-Therapie Bobath-Therapie
Über uns Über uns
Jobs Jobs
AGB AGB
Impressum Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

unserer physiotherapeutischen / krankengymnastischen Behandlungen



  1. Alle durchgeführten Therapien erfolgen kooperativ mit dem Arzt und nach Absprache mit dem Patienten, welcher sich verpflichtet, alle Fragen zu seiner Person, insbesondere die seiner Gesundheit und den bisherigen Therapieverlauf betreffenden, umfassend und wahrheitsgetreu zu beantworten. Um durch eventuell nötige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Therapie zu optimieren, entbindet der Patient seinen behandelnden Arzt von der Schweigepflicht.

  2. Teilnehmer an der Wirbelsäulengymnastik/den Rücken-Fit/Golf-Physio-Gruppen versichern, dass aus medizinischen Gründen keine Bedenken gegen die Teilnahme bestehen. Beschwerden sind der Kursleitung unverzüglich mitzuteilen. Die Bestätigung der Teilnahme erfolgt unter der Bedingung der regelmäßigen Teilnahme. Die Praxis behält sich die organisatorische Umstrukturierung von Gruppen und Terminen vor. Die Gebühren für die Teilnahme sind monatlich im voraus zu entrichten. Urlaubsbedingte Ausfälle seitens der Teilnehmer begründen keine Erstattungsansprüche. Krankheitsbedingtes Unvermögen an der Teilnahme muss durch ärztliches Attest belegt werden, um Erstattungsansprüche zu begründen. Bei Unterbrechung der Kursteilnahme besteht kein Anspruch auf Fortsetzung.

  3. Vereinbarte Termine sind wahrzunehmen. Sollte ein Termin aus wichtigem Grund nicht wahrgenommen werden können, so ist dies mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin der Praxis persönlich oder telefonisch mitzuteilen. Andernfalls wird die Praxis dem Patienten die Kosten für den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung stellen.Behandlungen auf der Basis von Privatverordnungen, bei denen eine Unterbrechung von mehr als 4 Wochen stattfindet, werden vorzeitig abgerechnet.
     
  4. Selbstzahlerleistungen sind nicht verordnungsfähig und werden nach gesonderter Preisliste berechnet.

  5. Einige Selbstzahlerleistungen können unter besonderen Umständen teilweise durch andere Kostenträger übernommen werden. Eine Garantie der Kostenübernahme besteht nicht.

  6. Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne Abzug zahlbar. Alle Leistungen werden durch den Leistungsnehmer beglichen, soweit nicht durch den entsprechenden Versicherungsträger eine Kostenübernahme erfolgt. Therapeutische Leistungen sind nach § 4  UStG steuerbefreit.

    Haftungsausschluss für physiotherapeutische Behandlungen.

  7. Eine Haftung - gleich aus welchem Rechtsgrund - besteht nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit beschränkt sich insoweit auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, wobei in diesem Fall die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt ist.

webmaster


Design: sb webservice • Webmaster: Sören Brechtel • E-Mail: info@sb-webservice.com
Internet: www.sb-cms-webservice.dewww.sb-webservice.com

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail